Kleintierzüchterverein Königsbach

Direkt zum Seiteninhalt
16. Landesjugendtreffen des LV Baden 2017
Im vergangenen Jahr hatte der Landesjugendverband des LV Baden zum 16. gemeinsamen Landesjugendtreffen eingeladen. Ausgerichtet und organisiert wurde das Treffen vom Kreisverband Pforzheim. Die Jugendverwaltung, unter Leitung von Kreisjugendleiterin Sandra Kießig, hatte sich dafür entschieden kein Zeltlager sondern ein Jugendtreffen in der Jugendherberge in Dillweißenstein durchzuführen.
Nachdem am Freitagnachmittag die rund 50 Teilnehmer angekommen und die Zimmer verteilt waren, hatten alle noch ein wenig Zeit das Gebäude und die Umgebung zu erkunden, wobei schon die ersten Kontakte unter den Jugendlichen geknüpft wurden. Nach dem Abendessen fand die Besprechung mit den Betreuern statt und es gab einige Infos zum weiteren Ablauf. Da sich dann auch schon alle Teilnehmer im Burghof versammelt hatten, begrüßte Jugendleiterin Sandra Kießig noch einmal alle recht herzlich und der anwesende Landesvorsitzende Jörg Hess eröffnete das Treffen offiziell. Auch Landesjugendleiter Jürgen Gläser ließ es sich nicht nehmen einige Worte an die Jugendlichen und Betreuer zu richten.
______________________________________________________________________________________________________________________________________________
Erlebnisreicher Tag beim Kreisjugendausflug in den Erlebnispark Tripsdrill
Beim diesjährigen Ausflug des Kreisjugendverbandes Pforzheim der Rassekaninchen- und Rassegeflügelzüchter ging es am Samstag, 25. Juli 2015, in den Erlebnispark Tripsdrill. 
Mit insgesamt 64 Personen aus den Vereinen Königsbach, Neuhausen, Bilfingen, Niefern-Öschelbronn sowie Busenbach war es eine gute Teilnehmerzahl. Los ging es um 8.30 Uhr auf dem Messplatz in Pforzheim wo man gemeinsam mit dem Bus die Fahrt in den Erlebnispark antrat.
In Tripsdrill angekommen wurde noch das Lunchpacket verteilt bevor dann alle voller Tatkraft in kleinen Gruppen den Park erkundeten. Um 12 Uhr traf man sich zum gemeinsamen Mittagessen wo sich dann unter den Jugendlichen wieder neue Gruppen bildeten.
Trotz zwei kleinen Regenschauern und angenehmen 22 Grad spielte das Wetter mit und mit über 100 originellen Attraktionen bietete der Park Spaß ohne Grenzen. Um 17 Uhr trat man wieder die Heimreise an und alle Teilnehmer konnten auf einen erlebnisreichen Tag zurückblicken. Mit 27 Personen, darunter 18 Kinder und Jugendliche, war der Kleintierzüchterverein Königsbach mit der größten Gruppe vertreten.
Bildergalerie
______________________________________________________________________________________________________________________________________________
Erlebnisreiches Wochenende beim Zeltlager im württermbergischen Zang
Nach der positiven Resonanz des letzten Bundesjugendtreffens wagte der Kleintierzüchterverein Zang den Versuch vom 28. bis 30. Juni 2013 ein offenes Jugendzeltlager durchzuführen. Deshalb bot sich für unsere Jugend die Möglichkeit an diesem Event beim Württembergischen Landesverband teilzunehmen.
Am frühen Freitagnachmittag machten wir uns, 10 Jugendliche und 2 Betreuer, voller Euphorie auf den Weg ins württembergische Zang. Dort angekommen suchten wir einen geeigneten Platz und machten uns daran das Zelt aufzubauen. Während die Betreuer bei der Begrüßung im Kleintierzüchterheim den Ablaufplan entgegennahmen, erkundeten die Jugendlichen das Zeltlager. Nach einer kleinen Stärkung ging es dann geschlossen ins große Festzelt wo am Abend eine Disco stattfand. Gegen 22.00 Uhr stellten wir uns zum Fackellauf auf und liefen mit den anderen Jugendgruppen durchs nächtliche Zang.
Leider begann es am frühen Samstagmorgen an zu regnen und auch die Temperaturen gingen merklich nach unten. Somit stand uns ein ungemütlicher Tag bevor. Der Regen hielt den ganzen Tag an und so konnten auch die geplanten Sportwettkämpfe nicht durchgeführt werden. Kurzentschlossen entschieden wir uns ins nahegelegene Aalen zu fahren und das Bergwerk Tiefer Stollen zu besichtigen. Dies bewies sich als gute Entscheidung, denn alle waren von der Führung begeistert. Rechtzeitig zum Mittagessen waren wir wieder zurück in Zang. Die züchterischen Wettkämpfe wie ein Züchterquiz und das Bewerten von Tieren konnte am Nachmittag wie geplant stattfinden. Dabei konnten wir beim Quiz „Kaninchen" den 3. Platz und beim Quiz „Geflügel" sogar den 2. Platz belegen. Am Abend fand im Festzelt wieder eine Disco statt.
Angeschlossen an das Jugendzeltlager war auch ein Wettkampf um die Europäische Meisterschaft der Kunstflugtauben. Dies war ein besonderes Highlight für unsere Taubenfreunde. 
Nach einer ungemütlichen und kalten Nacht begann der Sonntagmorgen mit Sonnenschein und ließ auf einen schönen Tag hoffen. Am Morgen nahmen wir am Ökumenischen Gottesdienst teil und trafen uns nach dem Mittagessen wieder mit den anderen Jugendgruppen zum Festzug. Dieser ging bei schönem Wetter, und endlich wärmeren Temperaturen, durch Zang und endete wieder beim Zeltlager wo im großen Festzelt mit dem Einmarsch der Fahnenträger die Verabschiedung stattfand.

© Copyright 2017 Kleintierzüchterverein Königsbach
Zurück zum Seiteninhalt